« Zurück zur Übersicht

Improtheater BASIS

Jede Szene eine Uraufführung

Improvisiertes Theater entsteht aus dem Moment. Es ist ein gemeinsames Spiel, das jedes Mal aufs Neue bis dahin ungesehene Szenen und ungehörte Geschichten hervorbringt. Die Basis dafür ist eine lebendige, aufmerksame Beziehung zwischen den Spielenden. Durch Spiele, Übungen und Assoziationen intensivieren Sie die Wahrnehmung, lassen sich im gemeinsamen Fluss auf Ihre PartnerInnen ein und folgen den eigenen Impulsen. Das Risiko gibt einen vitalisierenden Kick. Vor Publikum zu improvisieren macht Spaß, trainiert die Phantasie und stärkt die Persönlichkeit. Ein Teilnehmer hat das so zusammengefasst: „Impro ist Wellness für’s Hirn!“

Dieses Seminar richtet sich an EinsteigerInnen in Sachen Impro.

Bitte mitbringen: bewegungsfreundliche Kleidung und flache Schuhe.

Abendeinheiten sind vorgesehen, daher empfehlen wir die Übernachtung im Bildungshaus.

Organisation: Christine Tröbinger

© Isabell Schatz

Markus Zett

Schauspieler, Autor und Regisseur. Seit 2000 künstlerischer Koleiter von theaternyx*, Linz. Improvisatorische Ensemble- und Soloprojekte seit 2002, Mitglied des fastfood Improvisationstheaters in München, Improtrainer im professionellen und außerberuflichen Theater
www.markuszett.com

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden