« Zurück zur Übersicht

Obertongesang für Fortgeschrittene

Wie werden meine Obertöne lauter? Wie kann ich sie musikalisch einsetzen? Welche Übungen gibt es, um Grundton und Oberton frei voneinander zu bewegen?

Fortgeschrittene sind meist auf sehr unterschiedlichen Niveaus. Jede/r wird dort abgeholt, wo sie/er sich auf der Obertonleiter befindet. Mit einer ganzen Palette an spielerischen Übungen beantworten die TeilnehmerInnen diese Fragen und klettern schön langsam ihrem selbst komponierten Ziel entgegen. Fortgeschrittenengruppen-Gänsehautfeeling-Klangbad inkludiert.
Voraussetzung: Grundkenntnisse im Obertongesang. Richtschnur zur Selbsteinschätzung: eigene Obertöne hören können und Obertonsingen schon versucht haben, z. B. in einem Kurs oder im Selbststudium.

Organisation: Christine Tröbinger

Julia Renöckl

Studium der Musikerziehung in Wien sowie Obertongesang bei Michael Vetter, Christian Zehnder, Wolfgang Saus und Okna Zahan Zam. Assistentin der zwei bedeutenden europäischen Obertonsänger Christian Zehnder und Wolfgang Saus. Musikerzieherin an der Sir Karl Popper Schule und am Wiedner Gymnasium in Wien, Sängerin auf internationalen Konzertbühnen, Obertongesangspädagogin, Stimmbildnerin, Chorleiterin und Komponistin im In- und Ausland

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden