« Zurück zur Übersicht

Improtheater INTENSIV

Für (leicht) Fortgeschrittene

In den vergangenen Jahren konnten viele Teilnehmende an den Impro-Einstiegsseminaren mit Markus Zett die Höhenluft der Spontaneität schnuppern. Aber da geht noch mehr: An einem langen Wochenende können alle, die Sehnsucht nach neuen Gipfeln der Spielfreude verspüren, auf die sonnigen Hochplateaus der Kunst des Improvisierens gelangen.

Nach dem wichtigsten Grundsatz des Improvisationstheaters – „Es gibt keine Fehler!“ – stürzen sich die SpielerInnen lustvoll in vertiefende Figurenarbeit, loten die Beziehungen zwischen ihren Charakteren aus und entdecken deren Geschichten gemeinsam von Moment zu Moment. Die Szenen erhalten zusätzliche Dynamik, indem wir mit Hoch- und Tiefstatus spielen, große Emotionen zulassen und das suchen, was jede gute Story braucht: die Veränderung.

Die Vermittlung von improvisatorischem Handwerk wird ergänzt durch das Ausprobieren von Spielformaten aus dem Theatersport, d.h. die Teilnehmenden treten immer wieder auch vor der eigenen Gruppe ins Rampenlicht.

Dieses Seminar richtet sich an (leicht) Fortgeschrittene in Sachen Impro und setzt den Kurs Improtheater BASIS voraus.

Bitte mitbringen: bewegungsfreundliche Kleidung und flache Schuhe.

Abendeinheiten sind vorgesehen, daher empfehlen wir die Übernachtung im Bildungshaus.

Organisation: Christine Tröbinger

© Isabell Schatz

Markus Zett

Schauspieler, Autor und Regisseur. Seit 2000 künstlerischer Koleiter von theaternyx*, Linz. Improvisatorische Ensemble- und Soloprojekte seit 2002, Mitglied des fastfood Improvisationstheaters in München, Improtrainer im professionellen und außerberuflichen Theater
www.markuszett.com

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden