« Zurück zur Übersicht

Über den Tellerrand – Renata Schmidtkunz

"Himmlisch frei. Warum wir wieder mehr Transzendenz brauchen"

In der neuen Reihe „Über den Tellerrand“ möchten wir festgefahrene Gewohnheiten verlassen und den Blick auf die Gesellschaft und uns selbst richten.
Wir wollen offen sein für Neues und Ungewohntes, neue Eindrücke gewinnen und dabei sehen, wie andere Menschen leben und einen weiten Horizont haben. Wir wollen neue Perspektiven einnehmen, die Konsequenzen des eigenen Tuns bedenken, uns eine umfassende Meinung bilden und neue Sichtweisen ergründen.
Es werden interessante und abwechslungsreiche Vorträge, Lesungen, Diskussionen angeboten und zum Abschluss wird uns eine schmackhafte Suppe stärken.

Dieses Angebot soll je nach Aktualität erweitert werden. Bitte informieren Sie sich über weitere Termine in unseren Monatsprogrammen.

Himmlisch frei
Warum wir wieder mehr Transzendenz brauchen

Transzendenz ist in unserer wissenschaftsgläubigen Welt in Ungnade gefallen. Die ORF-Journalistin Renata Schmidtkunz, bekannt aus der Ö1-Hörfunkreihe „Im Gespräch“, plädiert für ihre Wiederentdeckung in zeitgemäßer Form. Denn in der Transzendenz, dem Denken über das Irdische hinaus, liegt auch die Kraft zur Selbstbestimmung und zum Widerstand.
Europa mit seinen vielfältigen religiösen Traditionen und seiner von Religion geprägten Kultur hat das Interesse am Transzendenten weitgehend verloren. Aus dem Kontinent der großen Utopien droht ein eindimensionaler Raum zu werden
. An die Stelle Gottes ist die Logik der Finanzmärkte getreten. Nicht Barmherzigkeit, Nächstenliebe und Mitgefühl sind die Tugenden der Gegenwart, sondern Profit und Effizienz.
Schmidtkunz erzählt zudem von ihrem Abschied vom dogmatisierten Gott der Kirche und von ihrer Suche nach einem neuen Gott, der ein Gott der Liebe, der Gemeinschaft und des Lebens ist.

Eine Veranstaltung im Rahmen der neuen Serie „Über den Tellerrand“.

Organisation: Gabriele Hofer-Stelzhammer

Renata Schmidtkunz

Geboren in Hattingen/Ruhr, aufgewachsen in evangelischen Pfarrhäusern in Österreich, u.a. in Marchtrenk, studierte Evangelische Theologie, seit 1990 Moderatorin, Redakteurin und Dokumentarfilm-Regisseurin beim ORF, seit 2013 verantwortet sie die Ö1-Sendung "Im Gespräch", Axel-Corti-Preis 2014

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden