« Zurück zur Übersicht

Kleine Vogelkunde

Gefiederte Gäste im Hausgarten

Spaziergang durch den Schlosspark

Für viele Menschen bedeutet der eigene Garten nicht nur Erholung, Freizeitbeschäftigung und Versorgung mit frischem Obst und Gemüse, sondern auch eine Möglichkeit zum Kontakt mit der Natur.
Naturnah gestaltete Gärten können als grüne Inseln selbst in dicht verbauten Gebieten zahlreiche Vogelarten beherbergen und vor allem am Ortsrand sogar Rückzugsmöglichkeiten für selten gewordene Kulturlandvögel sein.
Bei dieser Wanderung durch den Park lernen wir die wichtigsten Gartenvögel anhand von Stimme und Aussehen kennen und erfahren wie ein vogelfreundlicher Garten aussehen soll.

Ausrüstung: Fernglas und Bestimmungsbuch, falls vorhanden. Die Vogelkunde findet bei jeder Witterung statt, achten Sie daher auf die Kleidung für diesen Tag.

Organisation: Maria Zachhalmel

Heidi Kurz

Biologin und Naturvermittlerin, seit 2006 im Natur- und Artenschutz tätig. Projektmitarbeiterin des Naturschutzbundes Oberösterreich, Redakteurin der Zeitschrift "INFORMATIV-Natur", wissenschaftliche Vogel-Beringung der Kurzzeitpfleglinge an der Greifvogel- und Eulenschutzstation OAW des Naturschutzbundes in Linz/Ebelsberg, arbeitet seit 2018 mit Naturschutzhündin "Grace" in der Spurensuche für den Artenschutz

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden