FÜR DIE ZEIT NACH DEM 50sten
2. bis 3. Oktober 2019 Referent: Dr. Rudolf Kaufmann

Das Leben in die eigene Hand nehmen

 

Es dauert nicht mehr lang, dann werden die unbeschwerten Tage etwas weniger. Arbeit, Aufgaben, Stress etc. lassen Spuren in uns zurück. Die Wissenschaftler nennen das den Telomer-Prozess. Manche behaupten, das sei unumkehrbar.

Neuerdings kennt man einige Wege zur Erhaltung der Gesundheit und Flexibilität von Gliedern und Gehirn.

Dr. Rudolf Kaufmann zeigt in diesem Seminar die Hintergründe auf, wie Mann und Frau sich im Gleichgewicht halten können. Er gibt jeder/jedem TeilnehmerIn eine Richtschnur für diesen Heilungsweg mit, die man zuhause täglich weiterführen kann, z. B. Klopfakupressur nach EFT und TFT.

 

Referent             Dr. Rudolf Kaufmann, Virginia/USA

Ph.D., Psychotherapeut, Theologe, Senior Teaching Therapist, Direktor Institute for Transpersonal Learning

 

Teilnehmer        24

 

Termin                Mittwoch, 2. Oktober 2019, 9.30 Uhr bis Donnerstag, 3. Oktober 2019, 18 Uhr

 

Kursbeitrag        € 215,-

Anmeldung

Organisation     Gabriele Hofer-Stelzhammer