13. März 2021, 19 Uhr: Vom Anfang und Ende des Kapitalismus – Online-Vortrag

13. März 2021, 19 Uhr: Vom Anfang und Ende des Kapitalismus – Online-Vortrag

Was sagt uns die Corona-Pandemie über den Kapitalismus? Und welchen Ausweg gibt es aus der Klimakrise? Ulrike Herrmann erklärt, wie der Kapitalismus entstanden ist, warum Geld und Kapital nicht das Gleiche sind, warum Geld nicht reich macht – und warum der Kapitalismus untergehen wird.

Gefördert durch die Österreichische Gesellschaft für Politische Bildung.

Referentin: Ulrike Herrmann, Berlin
Wirtschaftsredakteurin bei der Berliner taz, ausgebildete Bankkauffrau, Studium Geschichte und Philosophie in Berlin, regelmäßig Gast im Radio und im Fernsehen, Publikationen: Der Sieg des Kapitals. Wie der Reichtum in die Welt kam. Die Geschichte von Wachstum, Geld und Krisen, 2013; Kein Kapitalismus ist auch keine Lösung. Die Krise der heutigen Ökonomie oder Was wir von Smith, Marx und Keynes lernen können, 2016

Termin: Samstag, 13. März 2021, 19 Uhr

Kursbeitrag: € 12,-

Der Kursbeitrag ist erst nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen.

Organisation: Maria Zachhalmel

Anmeldung

Foto: pixabay.com

« Zurück zur Übersicht