18. März 2021, 19 Uhr: Martyrium und Martyriumskritik unter frühen ChristInnen – Online-Vortrag

18. März 2021, 19 Uhr: Martyrium und Martyriumskritik unter frühen ChristInnen – Online-Vortrag

Frühe ChristInnen lebten ihren Glauben in höchst vielfältiger Weise. Während die einen sich in Gemeinden zusammenfanden, wählten andere individuelle Lebensformen. Während die einen jüdische Praktiken wie die Beschneidung und Speisegesetze weiterführten, lehnten andere das ab. Während die einen davon absahen, familiäre Beziehungen zu pflegen, suchten andere nach Regeln, um Ehe und Elternschaft zu leben. Während die einen sich entschieden, einen äußerlich unscheinbaren Lebenswandel zu führen, waren andere zur Konfrontation mit der Mehrheitsgesellschaft bereit.

Der Vortrag wird an verschiedenen Beispielen die Frage behandeln, wie christliche Märtyrer ihre Rolle definierten und vor allem auch die Stimmen jener ChristInnen zur Geltung bringen, die das Martyrium kritisierten, und so eine Vorstellung von der Vielfalt der Positionen unter frühen ChristInnen vermitteln.

Eine Kooperation mit dem Bibelwerk Linz.

 

Referent: Univ.-Prof. Dr. Hartmut Leppin, Frankfurt am Main
Geboren 1963, studierte in Marburg, Heidelberg, Pavia und Rom Geschichte und Klassische Philologie. Nach Stationen in Berlin, Greifswald, Nottingham und Göttingen seit 2001 Professor für Alte Geschichte in Frankfurt am Main, Forschungsschwerpunkte sind die politische Ideengeschichte der Antike, frühe ChristInnen, die Spätantike und vor allem auch Stimmen hörbar zu machen, die verstummt zu sein scheinen. Publikationen: Theodosius der Große. Auf dem Weg zu einem christlichen Imperium, 2003; Justinian. Das christliche Experiment, 2011; Die frühen Christen. Von den Anfängen bis Konstantin, 22018; 2015 Leibniz-Preis, 2019 Erwin-Stein-Preis

Termin: Donnerstag, 18. März 2021, 19 Uhr

Kursbeitrag: € 12,- / €   5,- für SchülerInnen, Lehrlinge und StudentInnen

Der Kursbeitrag ist erst nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen.

Organisation: Helmut Außerwöger

Anmeldung

« Zurück zur Übersicht