Karim El-Gawhary im Gespräch mit Mathilde Schwabeneder – Video online verfügbar

Karim El-Gawhary im Gespräch mit Mathilde Schwabeneder – Video online verfügbar

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde von Schloss Puchberg!

Vielen Dank für Ihre Teilnahme am Livestream der Veranstaltung  „Repression und Rebellion. Arabische Revolution – was nun?“ – Karim El-Gawhary im Gespräch mit Mathilde Schwabeneder am 25. November 2020.

Für alle, die leider nicht dabei sein konnten, gibt es die Möglichkeit, den Vortrag ONLINE um € 15,- nachzusehen. Bitte schreiben Sie uns bei Interesse eine E-Mail an puchberg@dioezese-linz.at. Sie erhalten dann alle weiteren Infos.

 

Mit Wissen und Erfahrung, in lebendigen und authentischen Bildern knüpfte Karim El-Gawhary die Fäden der arabischen Welt zu einem verständlichen Ganzen.
Vor einem Jahrzehnt sind die Menschen zur Arabellion auf die Straßen gegangen. Ihre Hoffnungen wurden enttäuscht. Die soziale Frage wird immer drückender. Das System bekommt Risse. Die Corona-Krise wird die Situation noch weiter verschärfen.
Wir in Europa nehmen die arabische Welt oft nur in kurzen TV-Live-Schaltungen war.
Dieser Gespräch bietet die Möglichkeit die Prozesse in unserer arabischen Nachbarschaft besser zu verstehen. Sie können anhand der journalistischen Expertengespräche auf hochrangigem internationalem Niveau die Zusammenhänge vertiefen.
Mathilde Schwabeneder stellte die Fragen an Karim El-Gawhary

Karim El-Gawhary, Kairo und München
geboren 1963 als Sohn einer deutschen Mutter und eines ägyptischen Vaters, studierte Islamwissenschaften und Politik an der FU Berlin, seit 1991 Journalist in Kairo, seit 2004 Leiter des Nahostbüros des ORF in Kairo, seit 17 Jahren Nahost-Korrespondent für deutschsprachige Zeitungen, für die tageszeitung, Berlin, die Presse, Wien, die Sonntagszeitung, Zürich u. a.

Mathilde Schwabeneder, Wels und Rom
ist eine bekannte Journalistin. Sie studierte Romanistik in Rom. Dort leitet sie als Korrespondentin die ORF-Außenstelle, die für die Berichterstattung aus Italien, dem Vatikan und Malta zuständig ist. 2014 erschien ihr Bestseller „Die Stunde der Patinnen – Frauen an der Spitze des Mafia-Clans“ im Styria Verlag. Zuletzt erschien „Sie packen aus – Frauen im Kampf gegen die Mafia“ im Molden Verlag.

Organisation: Gabriele Hofer-Stelzhammer

Foto: Manfred Weis

« Zurück zur Übersicht