29. Jänner 2021, 19 Uhr: “Ettys Entscheidung – geheime Briefe aus dem KZ Westerbork” – Online-Theaterabend

29. Jänner 2021, 19 Uhr: “Ettys Entscheidung – geheime Briefe aus dem KZ Westerbork” – Online-Theaterabend

Online-Theaterabend und Studiogespräch mit der Schauspielerin Bettina Buchholz, dem Regisseur Johannes Neuhauser und dem Theologen Helmut Außerwöger

Ettys unbekannte und teilweise geheim aus dem Durchgangslager Westerbork geschmuggelte Briefe sind von atemberaubender Klarheit, spiritueller Dichte und sprühender Lebendigkeit. Sie sind ein einzigartiges literarisches Dokument aus dem Innersten des Holocaust.

Die niederländische Jüdin Etty Hillesum ging freiwillig ins überfüllte Lager Westerbork um ihren Landleuten als Helferin und Sozialarbeiterin beizustehen. In ihrem Gepäck befand sich der jüdische Talmud, die Bibel mit dem alten und neuen Testament und der Koran, das heilige Buch des Islam. Etty weigerte sich zu hassen. Bis zuletzt glaubte sie an das Gute im Menschen. Sie schreib: „Jedes Atom HASS, das wir der Welt hinzufügen, wird sie noch weniger bewohnbar machen, als sie es bereits ist!“

Erst viele Jahre nach ihrer Ermordung in Auschwitz erschienen Ettys Briefe in den Niederlanden und den USA. Mehr als zwei Millionen Bücher wurden gedruckt. Bei uns können Sie die deutschsprachige Uraufführung sehen.

Es spielen und lesen Bettina Buchholz, Katharina Wawrik, Georg Bonn, Erich Josef Langwiesner

Musik: Günther Gessert

Bühnenfassung: Johannes Neuhauser

Termin: Freitag, 29. Jänner 2021, 19 Uhr

Kein Kursbeitrag

Organisation: Helmut Außerwöger

Bitte melden Sie sich hier bei Interesse zu dieser kostenlosen Veranstaltung in Puchberg an. Sie bekommen dann einen Link zugeschickt. 

Theater Online “Ettys Entscheidung“ from Johannes Neuhauser on Vimeo.

Pressestimmen zu Ettys Entscheidung:

„Ein einzigartiges literarisches Dokument.“ KURIER

„Trotzdem: Hoffnung und Humor bis zuletzt.“ OÖNachrichten

„Heftig bejubelte Uraufführung.“ Volksblatt

„Packende Darbietung. Das Publikum ist begeistert. Alle Vorstellungen ausverkauft.” KirchenZeitung

 

Foto: Etty Hillesum und Schwester Edith Stein (dargestellt von Bettina Buchhholz und Katharina Wawrick)
Fotografiert von Johannes Neuhauser

« Zurück zur Übersicht