« Zurück zur Übersicht

Ikebana – Der japanische Blumenweg

Für LehrerInnen

Kursbeschreibung

Ikebana ist entsprungen aus der Bewunderung der Japaner für Blumen und dem Wunsch die Schönheit und Harmonie der Natur darzustellen.
Der Geist von Ikenobô, der ältesten Ikebana-Schule, der sich in Jahrhunderten verfeinerte, besteht in einer Sensibilität, die nicht nur auf das Äußere, sondern in das Herz jeder Blume und jedes Baumes schaut.

Abendeinheiten sind vorgesehen, daher empfehlen wir die Übernachtung im Bildungshaus.

Ikebana-Werkschau mit Arbeiten, die im Seminar entstanden sind.

Organisation: Christine Mader

Christine Lener

Senior Professorin der Ikenobô-Schule, Kyotô. Einzige Europäerin mit abgeschlossenem Studium an der Ikenobô-Ikebana Akademie Kyotô/Japan sowie mit zweimaliger Auszeichnung durch den Tachibana-Kunstpreis. Vorsitzende der Ikenobô Kado Study Group Austria Tachibanakai

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden