« Zurück zur Übersicht

Wie Musik unsere Stimmungen beeinflusst

Vortrag mit praktischen Hör-Erfahrungen

Kursbeschreibung

Jeder von uns hat es schon erlebt: Musik hat Einfluss auf unsere seelische Befindlichkeit. Auch Werbefachleute wissen das und benutzen sie auf ihre Weise erfolgreich. Der Einfluss der Musik kann aber auch Seelenhygiene und Kraftquelle für uns sein. Und die Musik von Mozart ist eine solche. Im bewussten Zuhören – und das kann wirklich jeder – liegt der Schlüssel zu ihrer wohltuenden Wirkung.

In diesem Vortrag werden Sie in einem ersten Schritt mit den verschiedenen musikalischen Kräften vertraut gemacht. Sie beeinflussen unsere Gefühle und unsere Wahrnehmung auf sehr unterschiedliche Weise. In einem nächsten Schritt geht es um das spannende Thema ihrer Wirkungsweisen. Eine abschließende Hör-Arbeit mit Musik von Mozart ergänzt den Vortrag.

Der Vortrag ist gleichzeitig die Einführung zum Seminar aus der Reihe „Musik fürs Leben. Mozart: Die Magie der Heiterkeit“ vom Samstag, 18.5.2019 10 Uhr bis Sonntag, 19. Mai 2019, 12 Uhr.
Der Vortrag kann auch unabhängig davon besucht werden
. Musikalische Vorkenntnisse benötigen Sie weder für den Vortrag noch für das Seminar.

Organisation: Christine Tröbinger, Maria Zachhalmel

Hubert Pausinger

Studium der Pädagogik, Ausbildung in der Musicosophia Hör-Methode bei ihrem Gründer Dr. George Balan, Seminarleiter der Internationalen Musicosophia-Schule in mehreren europäischen Ländern, Autor verschiedener Bücher über das bewusste Musikhören, Initiator für die Anwendung der Musicosophia
Hör-Methode in der Musikerziehung, Gründer von musicosophia austria. www.musicosophia-austria.at

Fortlaufende Kurse

Soft Yoga am Freitag - Herbstkurs

16.30 bis 17.30 Uhr

mehr

Oberösterreichische Pfarrblattschule

17.00 bis 17.00 Uhr

mehr

Yoga für Fortgeschrittene - Herbstkurs

17.45 bis 19.00 Uhr

mehr