« Zurück zur Übersicht

Roma-Tänze aus Südosteuropa

Schmelzende Kraft - Roma-Tänze im Winter

Kursbeschreibung

Schneebedeckter Jahresbeginn, doch darunter liegt die Gewissheit des hellgrünen Grases, ein Versprechen an den nahenden Frühling. Dieses Seminar lädt ein, durch die Energie der Roma-Tänze aus Südosteuropa – behutsam oder feurig – den gefrorenen Boden Schritt für Schritt zum Schmelzen zu bringen. Es begleitet uns die lebendige Roma-Musik des Balkans, eine Vielfalt an Rhythmen, einfache Schrittfolgen bis hin zu verspielten Variationen, unterschiedliche Schrittqualitäten aus den einzelnen Ländern und Mahalas (Roma-Siedlungen). Dabei widmen wir uns besonders dem Frauenstil, der seine Ausdruckskraft in den feinen Bewegungen findet. Es sind die einfachen Tänze mit ihren wiederholenden Schrittfolgen – gefasst in der Reihe, paarweise oder solo getanzt – aus denen eine wache Lebendigkeit für jede/n Einzelne/n und die Gemeinschaft erwächst.
Bei allem spielt die Kraft der Gemeinschaft eine zentrale Rolle: So lasst uns zusammen die Quellen unserer Lebensfreude wecken!
Am Samstagabend spielt die Band „Romanovstra“ live!

Organisation: Christine Tröbinger

Piry Krakow

Geboren in Ungarn. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Vermittlung traditioneller Tänze aus Südosteuropa, ihre große Liebe gilt der Kultur der Roma, ihren Tänzen und Gesängen, geweckt durch die tschechische Roma-Sängerin Ida Kelarová. Ausbildungen im Meditativen Tanz, bei Laura Shannon für traditionelle Frauentänze; Roma-Tanz mit Helene Eriksen, Gustàv Balàsz und Sani Rifati, zahlreiche Folkloreseminare sowie Reisen auf den Balkan. www.tanzfeuer.de

Fortlaufende Kurse

Soft Yoga am Freitag - Herbstkurs

16.30 bis 17.30 Uhr

mehr

Oberösterreichische Pfarrblattschule

17.00 bis 17.00 Uhr

mehr

Yoga für Fortgeschrittene - Herbstkurs

17.45 bis 19.00 Uhr

mehr