« Zurück zur Übersicht

Akademie für Ehrenamtliche „Musik und neue Lieder im Gottesdienst“

Kurs für MitarbeiterInnen in Liturgiekreisen, für Sängerinnen und Sänger,

Kursbeschreibung

Gemeinsames Singen und Spielen ist die schönste Form des Gotteslobs, eine besondere Quelle der Spiritualität und eine intensive Erfahrung von Gemeinschaft. Der liturgisch sinnvolle und künstlerisch gute Einsatz von Musik im Gottesdienst trägt entscheidend zu einer gelingenden Feierkultur bei.
Im Workshop werden Chorsätze für verschiedene Besetzungen und Stilrichtungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, leicht bis mittelschwer, vorgestellt. Im Fokus stehen dabei auch die liturgische Verwendbarkeit der Stücke und ihre proben- und aufführungstechnische Umsetzung.

Chorliteratur für Advent und Weihnachten, für Abendlob und Vesper
In den letzten Jahren wird die Tagzeitenliturgie mit ihren verschiedenen Formen in den Pfarren wiederentdeckt. Diese Feiern am Rande eines Tages können sehr gut mit dem Chor oder einem Vokalensemble mitgestaltet werden.
Der neue Behelf „Tagzeitenliturgie mit dem Gotteslob“ und Chorsätze für Advent und Weihnachten für die Gestaltung von Messe und Wort-Gottes-Feier werden vorgestellt und gemeinsam gesungen.

Organisation: Helmut Außerwöger

Andreas Peterl

Leiter des Kirchenmusikreferats der Diözese Linz

Marina Ragger

Kirchenmusikreferat der Diözese Linz

Fortlaufende Kurse

Soft Yoga am Freitag - Herbstkurs

16.30 bis 17.30 Uhr

mehr

Oberösterreichische Pfarrblattschule

17.00 bis 17.00 Uhr

mehr

Yoga für Fortgeschrittene - Herbstkurs

17.45 bis 19.00 Uhr

mehr