« Zurück zur Übersicht

„Gott hat mir nie das Du angeboten“

Brauchen Gott und ich eine Paartherapie? - Buchpräsentation

Kursbeschreibung

Ein Gott, der uns nie allein lässt, Wunder, ewige Liebe und Weltfrieden … Sophia Fritz führt eine Bucket List mit Dingen, an die sie gerne glauben möchte. Doch das Leben kommt der jungen Autorin immer wieder dazwischen: Ihr Kinderglauben hat Risse bekommen, zerbrochene Beziehungen lassen sie an der Liebe zweifeln und wenn sie das Leid anderer Menschen wahrnimmt, wird sie oft wütend auf Gott. Antworten auf ihre Fragen sucht sie in der Bibel. Doch findet sie dort Antworten? Und wenn ja, welche? Ehrlich und authentisch schreibt sie darüber und weshalb sie an Weihnachten nie froh war, warum dagegen Hiob ihr Leben bereichert und Gott ihr zwar nie das Du angeboten hat, sie aber trotzdem nicht loslässt.
Dieses Buch ist kein Buch über Gott. Es ist auch kein Buch über die Bibel, sondern ein Buch, das beim Lesen der Bibel entstanden ist. Sophia Fritz wollte dieses Buch schreiben, weil sie die Sehnsucht nach einem Gott interessiert. Sie wollte wissen, woher ihr Bedürfnis nach Gott kommt. Dieses Buch ist also von Anfang an eine Suche gewesen und auch eine Suche geblieben. Fragen haben sich aufgeworfen, Fragen zum Glauben, Erinnerungen an Kindergottesdienste und den Eilmeldungen auf dem Handy.

In Kooperation mit der Katholischen Jugend der Diözese Linz.

Organisation: Maria Zachhalmel

Sophia Fritz

Geboren 1997 in Tübingen, Studentin an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München. Vor ihrem Studium absolvierte sie ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Waisenhaus in Bolivien und ließ sich anschließend zur Sterbebegleiterin ausbilden. Sie war 2019 Stipendiatin der Berliner Festspiele und hat für ihre Kurzgeschichten bereits zahlreiche Preise erhalten. Sophia Fritz alias Josephine Frey auf Instagram lebt in München. Publikation: Gott hat mir nie das Du angeboten, Verlag Herder 2019.

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden