« Zurück zur Übersicht

Räuchern zu heiligen Zeiten

Räuchern hat zur Weihnachtszeit Tradition. Es ist hilfreich, um uns mit den guten Mächten zu verbinden und Altes loszulassen. Mit dem reinigenden Rauch segnen wir unsere Räume und uns selbst.

Das Räuchern macht auch Lust, die Natur mit neuen, wachen Augen wahrzunehmen. Das ganze Jahr über können wir traditionelle heimische Räucherpflanzen entdecken und die uralte Kultur des Räucherns wieder beleben.
Im Garten von Schloss Puchberg erkunden wir bei einem kurzen Spaziergang heimische Räucherpflanzen.

Beim Räuchern können wir mit der Heilkraft der Pflanzen in Verbindung kommen und zugleich aus dem Alltag heraussteigen und ruhig werden. In alten Traditionen und in der christlichen Kultur lässt sich dafür viel Hilfreiches und Inspirierendes finden.

Dieses Seminar ist eine Einladung, die heiligen Zeiten im Jahreskreis wieder bewusster zu feiern und sich mit dem heilsamen Rhythmus der Natur zu verbinden. Es regt an, die heilsamen Bilder christlicher Spiritualität neu für sich zu entdecken und zu vertiefen.

Mittagessen: € 12,-

Organisation: Gabriele Hofer-Stelzhammer

Hannelore Kleiss

Studium Soziale Arbeit und Sozialmanagement, dipl. Kräuterpädagogin und Naturvermittlerin, zertifizierte Erwachsenenbildnerin. Publikation: Räuchern zu heiligen Zeiten. Rituale im Jahreskreis, Freya 32018.

Fortlaufende Kurse

Percussionkurse - Herbstkurs

19.00 bis 21.00 Uhr

mehr