« Zurück zur Übersicht

Der Weg, bewusst zu lieben

Achtsamkeit in der sexuellen Begegnung

An diesem Tag nehmen Sie sich als Paar bewusst Zeit für sich. Sie erhalten einen neuen Einblick, wie sich eine achtsame Sexualität vom herkömmlichen Sex unterscheidet, wie Sie absichtslose entspannende Begegnungen, jenseits von ziel- und leistungsorientierten Konditionierungen, erleben können und somit Ihr persönliches Liebesfeld in Ihrer Paarbeziehung immer wieder von Neuem beleben.

Auf dem Weg, bewusst zu lieben, sammeln Sie umsetzbare Möglichkeiten, das Sexualleben neu auszurichten und die Liebe frisch aufflackern zu lassen. Themen, die z. B. durch unterschiedliches Lustempfinden entstehen, lösen sich mit der Zeit gänzlich auf, tiefe Verbundenheit und Erfülltheit dürfen entstehen.

Inhalte
– Bewegte Meditation
– Achtsame Begegnung versus konditioniertem Sex
– Einblick in das Geheimnis “Schlüssel der Liebe”
– Erste Tipps für die Umsetzung zu Hause
– Austausch- und Reflexionsmöglichkeit
– Buchtipps am Büchertisch

Bitte mitbringen: Sitzkissen, Decke, bequeme Kleidung für drinnen und draußen, wenn vorhanden gemeinsames Paarsymbol.

Eine Kooperation mit BEZIEHUNGLEBEN.AT.

Bei dieser Veranstaltung werden Gutscheine für Elternbildung entgegengenommen.

Mittagessen: € 12,-

Organisation: Helmut Außerwöger, Andrea Holzer-Breit

Anita und Fritz Putscher

Seit 19 Jahren ein Paar, beschäftigen sich seit 12 Jahren als Lebensberaterin, Coach und Trainer intensiv mit dem Thema "Bewusste Achtsamkeit in der Sexualität". Nach ihrer Aus- und Weiterbildung in der Schweiz und in Deutschland bieten sie seit einigen Jahren in Österreich Seminare und regelmäßige Paar-Abende sowie Einzelberatungen an. www.putscher.at

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden