« Zurück zur Übersicht

Bibel erleben – und die Frage nach Tod und Leben

Ein Abend mit Bibliolog zu Joh 20,1.11-18

Biblische Erzählungen werden manchmal als “Geschichten von dort und damals” verstanden. Damit aber kann ihre Kraft und Bedeutung im “Hier und Heute” nicht zum Tragen kommen. Bibliolog, eine neue Form der Bibelarbeit in Gruppen, will eine Beziehung herstellen zwischen Text und dem eigenen Erleben und damit der Botschaft des Textes eine aktuelle Relevanz geben. Mit Hilfe dieser Methode soll der Begegnung von Maria von Magdala mit dem Auferstandenen nachgespürt werden – und der Frage nach Tod und Leben. Dabei sollen sowohl inhaltliche als auch methodische Aspekte Raum finden.

An diesem Abend kann man die Methode des Bibliologs unverbindlich kennenlernen. Um damit selbst in Gruppen arbeiten zu können, ist eine erfolgreiche Teilnahme an einem Grundkurs (z. B. vom 14. bis 18. Dezember 2021 in Schloss Puchberg) erforderlich.

Organisation: Helmut Außerwöger

Andrea Schwarz

geb. 1955, Schriftstellerin und Bibliologtrainerin, viele Jahre als pastorale Mitarbeiterin in Pfarrgemeinden und im Bistum Osnabrück tätig

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden