« Zurück zur Übersicht

Schluss mit der Jammerei!

Sudern! Jammern! Raunzen! Motschkern! Klagen! Leiern!

Jammern ist so befriedigend! Man kann immer wieder in der Opferrolle verharren. Gut so! In diesem Workshop werden Sie vom Amateur- zum Profi-Jammerer avancieren! Oder …?

Das Konzept hinter dem Workshop:
Mit Humor und Freude leben, jammere dich frei, aber nicht fest!
Sudern ist kein Ersatz für das Tun!

Leben mit Optimismus und Humor bedeutet nicht, dass wir die Realität ignorieren, dass wir nicht traurig sein können oder Schmerzen empfinden. Es bedeutet, unsere Alltagsprobleme anders zu sehen, leichter zu nehmen und mit Positiver Psychologie das Leben neu zu entdecken!
Wir können nicht immer wählen, was uns im Leben passiert. Aber wir können immer wählen, wie wir darauf reagieren!
Im Workshop entdecken wir gemeinsam Wege aus der Opferrolle. Mit “paradoxer Intervention” und viel Querdenken lernen wir Schwierigkeiten unter neuen, kreativen Blickwinkeln zu betrachten und unseren Humor (wieder) zu finden.
Jacob Klein verbindet in bewährter Weise Sinn und Unsinn und mischt Tiefe und Ernst mit viel Humor und Leichtigkeit, um alte, eingefahrene Muster zu erschüttern. Und das alles mit praktischen Übungen und Simulationen, die viel Spaß machen.

Organisation: Gabriele Hofer-Stelzhammer

Jacob Klein

Psychologe, Coach, Organisationsberater, Kommunikations- und Humortrainer, spezialisiert auf Positive Psychologie und Konfliktbewältigung, Gründer und Leiter des Weisheit des Herzens Centers in Israel

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden