« Zurück zur Übersicht

Die Schöpfung

Die Harmonie Methode® von Nanni Kloke

Körperarbeit – Bewegungsmeditation – Kreis-Tanz
Bewegt und tanzend tauchen wir anhand der Choreografien und Körperübungen nach der Harmonie Methode von Nanni Kloke in die Schöpfungsgeschichte ein.
Wir erleben Tag und Nacht, Himmel und Erde und begreifen uns als sowohl erschaffene als auch schöpferische Wesen, die mit allem in Verbindung stehen.

Durch die achtsam, bewusst ausgeführten, repetitiven Bewegungen der Tanzmeditation kommt man ins “Jetzt” und verbindet sich über den Körper auf einer non-verbalen Ebene, um Raum für innere Kommunikation zu schaffen. Durch achtsames In-sich-hineinhören erfährt man, was man braucht und was liebevoll losgelassen werden kann. Man erfährt, dass alle Antworten in einem selbst ruhen.

Die Harmonie Methode® besteht aus drei Komponenten:
– Körperarbeit = aufwärmen, zentrieren, wahrnehmen
– Kreis-Tanz = sich sowohl als Individuum als auch als Teil einer Gruppe wahrnehmen, eingebunden fühlen, Raumbewusstsein entwickeln
– Meditation in Bewegung = Verstärkung des In-sich-hineinhorchens durch die repetitiven Bewegungsabläufe

Da ist ein Morgen in deinem Inneren, der nur darauf wartet in Licht aufzubrechen.
(Rumi)

Organisation: Christine Tröbinger

Dani Wildprad

Ausbildung am Tanz-Gesang-Studio Theater Wien und an den Performing Arts Studios Vienna, Diplom im Fach Musical, erstes Engagement 1996 in Deutschland, 13 Jahre lang Auftritte in Musical-Produktionen (Mamma Mia, Die Schöne und das Biest u. a.), ab 2009 Heilmasseurin und Yogalehrerin in Wien, bis 2014 Ausbildung für Tanzmeditation nach der Harmonie Methode® von Nanni Kloke, Lehrbeauftragte für Tanzmeditation, leitet Tanzabende in Wien und einen Misa Criolla Arbeitskreis in Deutschland

Fortlaufende Kurse

Oberösterreichische Journalismusakademie

9 bis 18 Uhr

mehr

Tango Argentino - Anfänger*innen und leicht Fortgeschrittene

18.30 bis 20 Uhr

mehr

Tango Argentino - Fortgeschrittene

20 bis 21.30 Uhr

mehr