Die Stunde des Jeremia

Die Stunde des Jeremia

Am 15. Februar 2022 war Eugen Drewermann mit “Die Stunde des Jeremia” zu Gast bei uns im Bildungshaus Schloss Puchberg.

 

Wir erleben gerade den Kollaps all dessen, was bislang die “Stärke” der katholischen Kirche als monarchisches System ausgemacht hat. Eugen Drewermanns Diagnose im Gespräch mit Michael Albus lautet: Das ist die Stunde des biblischen Propheten Jeremia, der im Untergang eines alten Gottesbildes ein neues verkündet. Jeder hat die Fähigkeit, auf Gott zu hören in seinem Herzen. Die Hoffnung richtet sich auf kleine Gruppen, die erfahren: Gott ist nicht gebunden an ein klerikales System, Gott liegt in den Händen der Gemeinde. “Es gibt keine organisatorische, befehlsausgebende Stelle, keine Behörde mehr. Wir haben dann eigentlich nur noch das Gotteswort in den Kreisen derer, die an ihm festhalten und es befolgen wollen mit Kopf und Herz.”

 

Der Vortrag wurde aufgezeichnet. Wir stellen Ihnen den Link dazu kostenlos sehr gerne zur Verfügung:

« Zurück zur Übersicht