« Zurück zur Übersicht

Maria Magdalenas Spur folgen

Altes Frauenwissen für moderne Zeiten

Kursbeschreibung

Maria Magdalena – viele Jahrhunderte abgewertet, beschämt, verzerrt dargestellt – trägt nun ganz offiziell den Titel „Apostelin der Apostel“. Ihre Spur führt mitten ins Herz des Christentums, in den innersten Kreis Jesu. Diese hervorragende Lehrmeisterin ermutigt uns Frauen des 21. Jahrhunderts, es ihr gleich zu tun:
Stehen wir mit unserer Kraft, Würde und Souveränität für das ein, was wir als essentiell und wichtig erkannt haben! Vertrauen wir unserem Herzen und seiner Weisheit! Holen wir unser Licht unter dem Scheffel hervor und lassen wir es in die Welt strahlen!
In der sich zuspitzenden Situation der Menschheit kommt es auf die Weisheit und die Kraft der Frauen an: Feminine Qualitäten bringen Frieden, Zusammenhalt und Nachhaltigkeit. Dazu braucht es die Stimme, das Herz, die Stärke jeder Frau.
Es geht nicht darum, so zu werden wie Maria Magdalena, sondern darum, das eigene wahre Wesen erblühen zu lassen. Entdecken wir an diesem Wochenende – jede für sich und doch gemeinsam im Kreis der Frauen – unsere einzigartige Kraft und Gabe. Dabei unterstützen uns die zeitlosen femininen Übungen, die wir auf Maria Magdalenas Spur entdecken.

Bitte mitbringen: warme Socken, bequeme feminine Kleidung (Tanz, Bewegung, Sitzen auf dem Boden), ggf. Sitzkissen

Abendeinheiten sind vorgesehen, daher empfehlen wir die Übernachtung im Bildungshaus.

Organisation: Gabriele Hofer-Stelzhammer

Uli Feichtinger

Ihr Weg führte die Physikerin von der theoretischen Physik am CERN über die Banken- und Consulting-Branche sowie Politik in die Welt der im Alltag gelebten modernen Spiritualität. Sie unterstützt Menschen dabei, in ihre Größe zu wachsen. Uli Feichtinger begleitet Menschen speziell im Bereich Berufung und Leadership. www.weripower.at

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden