« Zurück zur Übersicht

Auf dem Weg zu mir

Meditatives Schreiben

Kursbeschreibung

Still werden, in sich reinspüren und rausschreiben

Verschiedene Techniken helfen beim Unterbewusstsein leise anzuklopfen und ihm eine Stimme zu geben. Herz und Seele dürfen sich kreativ ausdrücken.

Worte hören, die sonst überhört werden.
Themen finden, die überraschen.
Gefühle entdecken, die vielleicht schon lange nicht mehr gefühlt wurden.
Auch immer wieder nachfragen, was man mit manchen Aussagen genau meint. Und dabei entspannt, ruhig und zentriert werden.

Beim meditativen Schreiben ist nicht das Ergebnis wichtig, sondern der Prozess, der dadurch ausgelöst wird.

Keinerlei Vorkenntnisse nötig!
Alle Abende können auch einzeln gebucht werden.

Termine: jeweils Dienstag, 18 bis 21 Uhr
9. Oktober 2018: Die Geografie meines Lebens
13. November 2018: Freunde
11. Dezember 2018: Abschied und Aufbruch
8. Jänner 2019: Woran ich glaube
12. Februar 2019: Das Kind in mir
12. März 2019: Männlich/Weiblich
9. April 2019: Angst und Spannung
14. Mai 2019: In meinem Element

Organisation: Christine Mader, Maria Zachhalmel

Verena Halvax

Werbetexterin, Journalistin, Autorin, Studium der Betriebswirtschaft und Germanistik, diverse Weiterbildungen im journalistischen und kreativen Schreiben, Leondinger Literatur Akademie, Schreibtherapie Berlin, Workshops der Schreibpädagogik Wien. Leitet seit 2015 Schreibwerkstätten für Erwachsene und Kinder/Jugendliche, www.schreiben-als-weg.at

Fortlaufende Kurse

Keine Kurse gefunden